2019 Termine anzeigen: 21./ 22./ 23./ Mai 2019
Halle 9, Messe Stuttgart, Deutschland


JETZT REGISTRIEREN


Freier Eintritt


Engine Expo Technologie-Demonstrationsbereicha - HALLE 9


Tag 1 Tag 2 Tag 3

Tag 1: Dienstag 5 Juni

Halle 9 Tag 1 – Vormittagsseminar

Moderator

John Martin
Leiter – FuE und Geschäftsentwicklung
Integral Powertrain Technology
GROSSBRITANNIEN

10:30 Uhr

Die berührungslose Dickenmessung von funktionalen Beschichtungen auf Motorenkomponenten

Nils Reinke
Geschäftsführer
Winterthur Instruments AG
SCHWEIZ
Die Messung der Dicke von Funktionsschichten auf Motorkomponenten vor der Aushärtung ermöglicht frühzeitige Korrekturen. In diesem Vortrag stellen wir solche Prozessverbesserungen am Beispiel verschiedener Zulieferer der Automobilindustrie vor und zeigen, wie die Messung einer Polymerbeschichtung unmittelbar nach dem Auftragen zu einer Qualitätsverbesserung der Beschichtung und der Ausschussvermeidung von Teilen führt.

10:50 Uhr

Eine alternative Anwendung der additiven Fertigung für ein neues Konzept für gefertigte Nockenwellen

Francesco Mega
Projektingenieur
Streparava SpA
ITALIEN
Der Einsatz von Nockenwellen ist im Automobilbereich weit verbreitet. Sie bestehen in der Regel aus einer Stange und Nocken, die mittels verschiedener moderner Methoden durch Presspassung fixiert sind. In diesem Zusammenhang ist das Ziel der vorliegenden Erfindung die Bereitstellung einer alternativen Methode für die Herstellung dieser Komponenten, die die Effizienz und Flexibilität des Verfahrens verbessert. Die Innovation besteht darin, ein additives Fertigungsprofil auf der Stange anzubringen, damit eine Kupplungsdehnung für die Presspassung des Nockens erzeugt werden kann. Zur Untersuchung dieses Konzepts wurden einige Prototypen mit dem Material und den Prozessparametern hergestellt, die nach einem Design der experimentellen Aktivität an Mustern ausgewählt wurden. Abschließend wurden sowohl an der innovativen Baugruppe als auch an einer herkömmlichen Kupplung Torsionstests mit positiven Ergebnissen durchgeführt.

11:10 Uhr

Der Z-engine mit extrem geringen NOx-Emissionen

Timo Janhunen
Geschäftsführer
Aumet Oy
FINNLAND
Extrem geringe NOx-Emissionen, keine Nachbehandlung. Kein Feinstaub, kein Partikelfilter. Sehr hoher Wirkungsgrad, besonders bei Teillast. 4/2-Takt-Motor. Einstoff-RCCI-Motor.

11:30 Uhr

Isoliersysteme für Motoren, Turbolader und Abgassysteme

Werner Arnold
Geschäftsführer
Eugen Arnold GmbH
DEUTSCHLAND
Im Vortrag werden folgende Themen behandelt: Arten von Isoliersystemen, Vorteile verschiedener Isoliersysteme, unterschiedliche Anwendungen von Isoliersystemen, Befestigungsarten von Isoliersystemen und Bedeutung von Isoliersystemen.

11:50 Uhr

Eine Bewertung der Reduzierung der Konstruktionsreserven in Antrieben durch virtuelle Prototypen

Jean-Christophe Allain
Produktmanager für virtuelle Performance-Lösungen
ESI Group
FRANKREICH
In der Automobilindustrie war in den letzten zehn Jahren die CO2-Senkung eine der Hauptursachen für Veränderungen im Auto. Für eine effiziente CO2-Senkung müssen Downsizing, Elektrifizierung und Hybridisierung des Antriebsstrangs mit einem minimalen Konstruktionsspielraum realisiert werden. Dieses Ziel kann nur erreicht werden, wenn eine stärker automatisierte Kette für die Versuchsplanung auf der Grundlage von Simulationsmodellen einbezogen wird. Dieser Vortrag stellt ein neues komponentenbasiertes Simulationsmodell für den Antriebsstrang vor. Ziel ist es, Anwendern die frühzeitige Bewertung der Machbarkeit, des Prozesses und der Leistung sowie der Detailvalidierung innerhalb eines vereinheitlichten Modells zu ermöglichen.

12:10 Uhr

Mit Metallspritzguss hergestellte Komponenten für Hochleistungsmotoren

Dr Johannes Maurath
Forschungs- und Entwicklungsingenieur
OBE Ohnmacht & Baumgärtner GmbH & Co. KG
DEUTSCHLAND
Der Metallspritzguss (MIM) ist ein etabliertes Herstellungsverfahren für komplexe hochpräzise Bauteile. Das MIM-Verfahren ermöglicht die Verarbeitung unterschiedlichster Werkstoffe, von Werkzeugstählen über Edelstähle bis hin zu Legierungen auf Nickelbasis. Es ist ein sehr ressourceneffizientes Verfahren und bietet größtmögliche Freiheit bei der Bauteilgestaltung. Diese Eigenschaften in Verbindung mit guten mechanischen Eigenschaften machen MIM zur perfekten Wahl für Komponenten in Hochleistungsmotoren. In diesem Vortrag geben wir einen kurzen Überblick über das MIM-Verfahren mit Vor- und Nachteilen. Diese werden in einer ausführlichen Fallstudie über Schlepphebel erläutert.

12:30 Uhr

Eine effiziente Möglichkeit der Entwicklung von Beziehungen in einer komplexen Automobilbranche

Jean-Philippe Termoz
President
Nincar
FRANKREICH
Der Vortrag bietet eine Analyse der Strategie und effiziente Wege zur Entwicklung von Beziehungen und Kundengewinnung in einer immer komplexer werdenden Automobilindustrie, wobei der Schwerpunkt auf der Frage liegt, wie die Vertriebsrepräsentanz zur Erreichung der Verkaufsziele beitragen kann.

Halle 9 International Engine of the Year Awards 2018
14:00 Uhr - 15:00 Uhr



Diese Programme können sich ändern

Termine in Ihren e-Kalender order Google-Kalender einzutragen

21-23 MAI 2019

>

2018 FORUM DOWNLOADS SIND JETZT ERHÄLTLICH

JETZT HERUNTERLADEN

AUTOMOTIVE TESTING TECHNOLOGY

Fachzeitschrift Automotive Testing Technology

Kostenloses Zeitschrift-enabonnement

Zukünftige Messe: Engine Expo 2019, 21-23 Mai 2019, Halls 7, 8, 9, 10, Stuttgart Messe, Deutschland